Kreisjahreshauptversammlung

Im Februar sind wir, die Junge Union Tübingen, zu unserer Kreisjahreshauptversammlung zusammen gekommen und haben unseren Kreisvorsitzenden im Amt bestätigt.

Kreisjahreshauptversammlung der Jungen Union Tübingen -
neuer Vorstand gewählt


Die Junge Union im Kreis Tübingen wählte bei einer Mitgliederversammlung im Tübinger Hotel „La Casa“ turnusgemäß einen neuen Kreisvorstand.

Im Rahmen der mit über 30 Mitgliedern und Gästen gut besuchten Veranstaltung wurde der 24-jährige Student der Rechtswissenschaften und amtierende Kreisvorsitzende Georg Riege einstimmig im Amt bestätigt, während Alice Dorison, Lars Kopp und Nathalie Wicher zu seinen Stellvertretern gewählt worden sind. Der neue geschäftsführende Kreisvorstand besteht zudem aus Cornelia Hohmann als Geschäftsführerin, Alexandra Falvay als Finanzreferentin, Timo Piontek als Pressereferenten, Aurelia Häußler als Schriftführerin, Katharina von Koskull als Medienreferentin und Michael Bock als Mitgliederreferenten. Weiterhin ergänzen noch zehn motivierte Beisitzer das Vorstandsteam.

 

Als besonderen Höhepunkt des Abends gab die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit Annette Widmann-Mauz MdB in einem interessanten Vortrag zum Thema „Bundestagswahlkampf in Zeiten von Trump & Co.“ Einblick in ihre Pläne für den anstehenden Wahlkampf. „Insbesondere in den momentanen Zeiten ist es entscheidend, dass wir als Union geschlossen in den Wahlkampf gehen, stets das gemeinsame Ziel vor Augen halten und im Gegensatz zu den Populisten von rechts wie links ehrliche und realistische Lösungsvorschläge machen. Wenn wir das konsequent schaffen, bin ich mir sicher, dass die CDU auch nach dem 24. September Deutschland regieren und Angela Merkel unsere Bundeskanzlerin sein wird“, erklärte Widmann-Mauz und stieß hiermit auf großen Beifall seitens der Anwesenden.

 

Neben der lokalen Bundestagsabgeordneten Annette Widmann-Mauz wohnten der örtliche CDU-Kreisvorsitzende und Rottenburger Oberbürgermeister Stephan Neher, der JU-Bezirksvorsitzende Philipp Bürkle, der Reutlinger CDU-Kreisvorsitzende und stellvertretende JU-Landesvorsitzende  Manuel Hailfinger und viele weitere Gäste aus CDU und Junger Union der Kreisjahreshauptversammlung bei und wandten sich in anregenden Grußworten an die Zuhörer.

 

Der wiedergewählte Kreisvorsitzende Georg Riege sagte abschließend: „Ich bin mir sicher, dass uns mit diesem Team eine erfolgreiche Amtszeit bevor steht. Ganz besonders freut es mich, dass im neuen Kreisvorstand beinahe gleich viele Frauen wie Männer vertreten sind. Gemeinsam werden wir uns intensiv in den Bundestagswahlkampf unserer lokalen Kandidatin Annette Widmann-Mauz einbringen und das Direktmandat auch dieses Mal erfolgreich für sie und die CDU verteidigen!“

 

Georg Riege,  Kreisvorsitzender der Jungen Union Tübingen

Anwesende Mitglieder und Gäste im Anschluss an die Kreisjahreshauptversammlung

© Junge Union Kreisverband Tübingen